06063 5004-0 info@grieser24.de
  • Fassadenholz für die Region Rodgau

    Fassadenholz für die Region Rodgau


Fassadenholz von Ihrem Holzhändler im Odenwald

Holzfassaden – ein edles und hochwertiges Äußeres für Ihr Zuhause

Nachhaltig und ökologisch sind Holzfassaden sowohl in der modernen Architektur als auch bei der Außenrenovierung von Häusern ein beliebtes Fassadenmaterial. Sie schützen die Außenwände vor Witterungseinflüssen und können bei Altbauten auch nachträglich noch als Außendämmung angebracht werden.

Gleichzeitig bieten Holzfassaden zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, um Ihrem Zuhause eine individuelle Note zu geben und lassen sich auch mit anderen Baumaterialien wie zum Beispiel Glas- oder Stahlelementen harmonisch kombinieren.

Gerne beraten wir Sie, wie Sie durch die richtige Wahl von Profilen, der richtigen Verlegetechnik und dem bewussten Farbeinsatz ansprechende Akzente setzen können. Und selbstverständlich geben wir Ihnen auch die nötigen Tipps zur Pflege der Holzfassade, damit Sie möglichst lange Freude daran haben.

Was wir bieten:

Wir führen Rautenprofil und Variant- oder Keil-Schalung in sib. Lärche am Lager und bieten das Sortiment OSMO PINUS und nach Mengen bzw. Preisanforderung das Sortiment von HOLZ-HENKEL am Lager.

Gestalten Sie Ihre eigene Fassade - mit dem Grieser-designStudio

zum designStudio Fassade per Mausklick

In unserem Grieser-designStudio Fassade sehen Sie an verschiedenen Hausbeispielen oder an Ihrem eigenen Haus viele verschiedene Fassadenschalungen und Farben zu:

    •    Holz-Fassaden
    •    PVC-Fassaden
    •    WPC-Fassaden
    •    Faserzement-Fassaden

Die Grieser-Service-Pluspunkte

Unsere Service-Pluspunkte rund um Holzbau & Platten-Fassade auf einen Blick:

  • Grieser-designStudio Fassade zur digitalen Darstellung Ihrer neuen Fassade an einem oder Ihrem Haus
  • persönliche Beratung im Fachgeschäft und Baustellenberatung: Wir nehmen uns gern die Zeit für Sie auch vor Ort auf der Baustelle und beraten Sie fachlich und professionell
  • Lieferservice: Lieferung und Anlieferung unserer Bauhölzer und Plattenwerkstoffe in die Regionen: Erbach, Rodgau und Odenwald und darüber hinaus
  • auf Wunsch fachgerechte Montage durch unser Team & Hand in Hand mit unseren professionellen Handwerkern aus der Region
  • Verladehilfe (unser Stapler)
  • Rücknahme-Garantie (ausgenommen Bestellware und Sonderanfertigungen)
  • Bargeldlose Zahlung

Verwirklichen Sie Ihre Gartenträume - mit unserem Gartensortiment:

Unsere Service-Pluspunkte rund um Terrasse, Zäune, Gartenmöbel auf einen Blick:

  • Grieser-designStudio zur Planung und Darstellung Ihrer neuen Terrasse
  • Lieferservice, Lieferung und Anlieferung von Terrasse, Zaun, Gartenmöbeln oder Gartenholz
  • Montage und Verlegung von Terrassen und Terrassendielen
  • Aufbau und Montage von Zäunen, Gartenhäusern, Carports
  • Bauantragsservice (für Carport, Gartenhäuser etc.)

Bei Fragen - einfach anrufen!
Garten - Terrassendielen Ratgeber
Online blättern - unsere Kataloge

Terrasse LIVE

Terrasse LIVE von Grieser
Fotos Ihrer eigenen Terrasse hochladen und per Mausklick verschiedene Beläge am Bildschirm ausprobieren.

Verlegen Sie virtuell Ihre Terrasse - mit dem Grieser-designStudio

zum designStudio Terrasse per Mausklick

Mit unserem Terrassen-designStudio können Sie in vielen verschiedenen Online-Gartenwelten Ihren neuen Terrassenbelag verlegen:

  • Terrassen und Terrassendielen
  • Bankirai-Dielen
  • WPC-Dielen
  • Holzdielen und vieles mehr

und Sie sehen, wie sich Ihre neue Terrasse in Ihrem Garten darstellt - natürlich alles Terrassen aus unserer Gartenausstellung.

Kinderspielgeräte – Tummelplatz im Garten

Kinder sind in ihrem Bewegungsdrang kaum zu bremsen. Viele Eltern sind dann froh, wenn die Kleinen im Frühjahr wieder nach draußen können zum Rutschen, Schaukeln oder einfach nur zum Spielen. Mit den richtigen Spielgeräten macht das gleich doppelt Spaß.

spielturm-max_optimiert.jpg2019_GI_537424502_Kinderspielplatz_Schaukel_MS.jpgSpielgeräte_ISL_2015_1_MS.jpg

„Etwas fürs Auge sind Kinderspielgeräte aus Holz“, so die Meinung im Fachmarkt Grieser GmbH aus Brombachtal. Holz steht wie kein anderes Material für Natürlichkeit und ist zudem auch noch überaus robust. Diese Robustheit kommt einer Schaukel oder einem Spielturm mit Rutsche natürlich entgegen. Denn auch ein leichtes Kind kann große Kräfte entwickeln.

Im Fachmarkt Grieser GmbH in Brombachtal weisen wir daraufhin: „Kinderspielgeräte werden im häufig als Bausätze angeboten, die vom Heimwerker zuhause selbst aufgebaut werden können. Die Bausätze gibt es meist in unterschiedlichen Modulen. Das einfachste Modul ist dann zum Beispiel ein Spielturm, der entweder sofort oder nach und nach erweitert werden kann. Der Spielturm kann dann noch mit einer Wellenrutsche (gerne auch mit integriertem Wasseranschluss), einer Einzel- oder Doppelschaukel und/oder einem Klettergerüst ausgestattet werden. Im Bausatz enthalten sind in der Regel eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung und ein Montageset. Für Kinderspielgeräte eignen sich Holzarten mit einer natürlichen Resistenz gegen Fäulnis wie z.B. kesseldruckimprägnierter Kiefer oder aus heimischer Lärche.“

Tipp vom Fachmann - Grieser GmbH: „Spielgeräte im Garten benötigen einen geeigneten Standort und genügend Fläche. Für eine Schaukel sollte mindestens 20 m², für einen Kletterturm mit Rutsche mindestens 35 m² Grundfläche einkalkuliert werden. Damit die Kinder ständig im Blickfeld sind, sollten die Geräte nur in Sichtweite von Terrasse oder Haus aufgestellt werden. Es ist zudem auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand von zwei Metern zu Wänden, Wegen oder Beeteinfassungen zu achten. Besonders bei einem Kletterturm muss auch an den Fallschutz gedacht werden. Je höher die Geräte, desto weicher sollte der Untergrund sein. Bei einer Höhe von über einem Meter sollte der Untergrund aus Sand, feinem Kies, Borke, Holzschnitzeln oder Fallschutzplatten bestehen, da sonst Verletzungen möglich sind.“

Weiterhin empfehlen die Fachläute von Grieser GmbH in Brombachtal: „Nägel sind bei Spielgeräten tabu, denn diese reißen bei Dauerbelastung und können zu einer schlimmen Gefahr werden. Es müssen daher Schrauben verwendet werden. Gerade bei Klettergeräten und Sandkästen ist wichtig, dass die Schraubenköpfe im Holz versenkt werden. Gewindeenden von Schrauben dürfen niemals vorstehen, sondern müssen mit einer Metallsäge durchtrennt werden. Scharfe Kanten werden mit einer Metallfeile geglättet. Zudem sollten alle Ecken und Kanten abgerundet werden, um eine Verletzungsgefahr auszuschließen. Ein Kletterturm muss im Boden verankert sein, damit er nicht umkippen kann. Dazu ist notfalls ein Betonfundament zu gießen, falls der Grundanker in einem weichen Boden keinen Halt findet.“

Kommen Sie zu Grieser GmbH in Brombachtal, Ihrem Fachmarkt rund ums Holz für die Region in . Wir beraten Sie gern zu Ihrem Projekt und freuen uns auf Ihren Besuch.